Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Isabel LEONARD

Man muss sich strecken, um zu wachsen

Erschienen Online Merker 4. März 2018

Gut gelaunt und voller Elan betritt Isabel Leonard das Interviewzimmer, eben hatte sie eine Probe zu Rossinis „La Cenerentola“ absolviert (im Februar übernahm sie an der Wiener Staatsoper die Titelpartie). Ihr Sohn wartet bereits auf sie, dennoch nimmt sie sich viel Zeit, um manchmal ernst, manchmal mit Schalk im Nacken Fragen zu beantworten. Die Mezzosopranistin begann erst eine Ballettausbildung, doch Profitänzerin wollte sie nie werden. Dennoch wusste sie bereits als Kind, dass es ein Bühnenberuf werden sollte. Auch wenn sie das damals niemandem anvertraut hatte, dazu war sie zu schüchtern. Die Grammy-Award-Gewinnern gab Auskunft über ihre Ansichten zu Märchen, Hosenrollen und zu Stellenwert und Relevanz von Oper in der heutigen Zeit.

Frau Leonard, an der Wiener Staatsoper stehen Sie als Angelina in Rossinis „La Cenerentola” auf der Bühne, eine Ihrer Paraderollen. Cenerentola – Aschenputtel – benötigen auch Erwachsene noch Märchen?

I.L.: Gute Frage – brauchen Erwachsene noch Märchen? Viele Menschen leben in Hoffnung – auf einen besseren Job, einen guten Tag, Hoffnung ist lebenswichtig für Menschen und für die Menschlichkeit. In Märchen erleben wir, wie sich Hoffnungen und Träume erfüllen; dass es also nicht umsonst ist, zu hoffen. Insofern ist ein Märchen alles andere als kindisch und dumm. (…)

Zurück

Copyright 2022. All Rights Reserved.
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close